Erlebnisse & Führungen

Land (er-)leben! Lust auf Natur – die Schneifel erkunden!

Wann haben Sie das letzte Mal einen magischen Moment erlebt? Wir wollen Ihnen hier einige Ideen präsentieren, schöne Erlebnisse vorstellen, die Sie in Ihrem Urlaub hier bei uns in der Schneifel erleben können. Zusammen mit anderen Gästen oder individuell nur für Sie.

Gemeinsam unterwegs mit den Gästeführer der Eifel e.V.

Geschichte – Geologie- Kultur- Landleben – Natur

Die geprüften Gästeführer Eifel (IHK) bieten eifelweit Führungen der besonderen Art und unterschiedlichster Art. Mit dem Bus, zu Fuß, per Fahhrad oder zu Pferd….Lassen Sie sich beraten: Infotelefon: 06553-9009045  Infowebseite: www.eifel-gast.de

Der „Schwarze Mann “ ist Kurt Thomas

Wander – und Erlebnisführer durch die Schneifel und das Prümer Land.

Kontakt: Kurt Thomas Mobil +49 (0) 151 / 61220812

Die Wilde Möhre Kräuter & Naturschule

Gina Heinrichs ist eine Expertin in Sachen Kräuter und Naturprodukte. Sie bietet zahlreiche, geführte Wanderungen und Events an, z.B. „Mit der Kräuterfrau durch die Eifel“ oder „Kräuterwanderungen mit Kochen“. Für Einzelgäste, kleine Gruppen oder Vereine, alles auch auf Absprache und Terminwahl der Besucher. Weitere Informationen direkt bei

Gina Heinrichs, Görresweg 4, 54597 Auw bei Prüm / Schlausenbach

Tel.: 06552-6007648 oder im Internet unter

http://www.die-wilde-moehre.blogspot.de
die-wilde-moehre@live.de 

Bild Wilde Möhre - Geführte Wanderung

Schmuggeln mit „Anna Grenze“ & „Wilma Rüber“

Die wilden Kaffeejahre der Eifel entdecken! Packend inszenierte Deutsch-Belgische Grenzgeschichte. 7 km Grenzwanderung ca. 3,5 Stunden Treffpunkt Roth bei Prüm, Parkplatz Kirche

http://www.eifel-gast.de/Schmuggler-Tour-mit-Anna-Grenze-und-Wilma-Rueber/

Kontakt, Info und Anmeldung: Tourist-Information Prüm
54595 Prüm
Tel.: 06551-505

ti@pruem.de

Planwagenfahrten – Marathon Wagen – Zeremonie Wagen 3-12 Personen inkl. Fahrer

Die Fahrten dauern ca. 4-5 Stunden , Abfahrt an der Eifel Ranch, Aufstieg durch den Wald zum „Schwarzen Mann“ auf der Schneifel, dort Einkehrmöglichkeit im „Blockhaus zum Schwarzen Mann“. Es bieten sich herrliche Ausblicke über die Landschaft der Eifel.

Kontakt: Eifel Ranch  , Mühlenweg 8 , 54597 Auw bei Prüm
Tel.: + 49 (0) 176 982 68 474

www.eifelranch.be

Märkte & Feste

Frühlingskonzert 

Das Alftal Blasorchester e.V. lädt ein zu ihrem aktuellen Frühlingskonzert am

Samstag, 30. April 2022 um 19.30 Uhr im Saal Zwicker-Hell, Bleialf

Besucherbergwerk Bleialf

Der Bergmannsverein St. Barbara Bleialf e.V. wird ab 01.05.2022 wieder reguläre Führungen im Bergwerksstollen anbieten.

Geöffnet: 1. Mai – 31. Oktober
Samstag u. Sonntag 14:00 – 17:00 Uhr

Alle Führungen finden ausschließlich mit Mundschutz statt (obligatorisch).

Rückfragen unter 06555 / 900 47 05 1. Vorsitzender Martin Lenz

Auskunft und Anmeldung für Sonderführungen:

Sigurd Saage-König , 2. Vorsitzender , Tel. +49(0)160 93740759

Mit viel Einsatz, Mühe und enormem finanziellen Aufwand haben es die Männer vom Bergmannsverein St. Barbara geschafft, das Besucherbergwerk Mühlenberger Stollen nach dem verheerenden Hochwasserschaden wieder herzustellen und für die Besucher zu öffnen.  Weitere Infos unter

https://www.eifel.info/a-muehlenberger-stollen-bleialf

Bergwerk Bleialf

EIFEL – BLICKE

Den Blick schweifen lassen, Einblicke in Naturschutzgebiete bekommen und  Fernsichten bis zu 50 km das garantiert Erholung und Entspannung. Panoramablicke auf Orte, Seen, Flusstäler, Heckenlandschaften, Heiden und Moore vermitteln dem Betrachter die Einzigartigkeit der Natur.

Der „Dreiländerblick“ (615 m) bei Buchet bietet einen eindrucksvollen Fernblick über Bleialf und das Alfbachtal, bis zum Islek und dem Ösling, jenseits des Ourtals, bei klarer Sicht reicht er bis zum Hohen Venn in Belgien.

https://www.eifel.info/a-eifelblicke